Was uns bewegt

Aufgrund der stark angestiegenen rechten Umtriebe in unserer Gegend hat sich im Herbst 2019 die Initiative Segeberg-bleibt-bunt gegründet.

Unsere erste und bisher größte Aktion war die Organisation einer Demonstration am 09.11.2019 in Bad Segeberg, an der ca. 3000 Menschen teilnahmen.

Seit dem, treffen wir uns regelmäßig und haben eine Vielzahl weiterer Aktionen durchgeführt. Es hat sich schnell herausgestellt, dass es uns nicht reicht, uns mit der Gruppe von militanten Neonazis in unserer Stadt auseinander zu setzen.  

Wir wollen das Problem größer angehen!

Wir sind viele Einzelpersonen verschiedenen Alters, verschiedener Herkunft, sowie aus verschiedenen politischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen. Gemeinsam treten wir für eine offene Gesellschaft ein und positionieren uns gegen rechte Ideologien.

Der Wert einer offenen Gesellschaft gründet sich auf Respekt, Toleranz, Empathie und gegenseitiger Wertschätzung. Diese Grundhaltungen sind Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben und ein menschliches Miteinander.

Wir stellen uns Rassismus, Antisemitismus, Ausgrenzungen und Herabwürdigungen von Minderheiten entschieden entgegen.

Mit vielfältigen, kreativen Aktionen fördern wir ein solidarisches, offenes Miteinander, bringen Missstände in die öffentliche Diskussion und schaffen Anlässe für Begegnung und Austausch.

Initiative Segeberg-bleibt-bunt