Für eine friedliche, weltoffene Gesellschaft

Wir in Bad Segeberg und Umgebung haben ein Problem: Neonazis – und zwar richtig schlimme!

Wir freuen uns über deine Unterstützung. Denn wir wissen, wir sind nicht allein und wir sind mehr.

Wir, das ist eine Initiative aus Menschen aller Art, die sich aufgrund der aktuellen Situation in Bad Segeberg zusammengetan haben. 

In Bad Segeberg versuchen aktuell Neonazis ein neues Terrornetzwerk aufzubauen. Die Gruppe nennt sich „Aryan Circle“ und versucht Menschen einzuschüchtern und Anhänger zu werben. Um dies zu erreichen werden Schüler*innen gezielt angesprochen und Menschen die nicht in ihr faschistisches Weltbild passen, bedroht und angegriffen. Angeführt wird die Gruppe von einem veurteilten Vergewaltiger, der u.a. einen Obdachlosen totgetretten und den Sturm18 gegründet hat. Als einer seiner Kameraden aussteigen wollte, hat er ihn eine Woche festgehalten und foltern lassen.

Wir wollen eine solche Gruppe nicht tolerieren. Nicht in Bad Segeberg oder anderswo. Wir sind nicht allein. Wir sind bunt. Wir sind Mehr.

UND: Bitte habt Nachsicht mit uns, wenn hier mal was nicht so toll ist – wir machen das alle ehrenamtlich in unserer Freizeit!